Weshalb ist ein Zeiterfassungssystem sinnvoll?

Von der Zeiterfassungssoftware profitiert das Unternehmen vielseitig. Zum einen offeriert diese den idealen Überblick über die Arbeitszeit des Personals und zum anderen können durch diese Personalkosten eingespart werden.

Der Arbeitgeber ist aus gesetzlicher Sichtweise nicht dazu verpflichtet, die Arbeitszeiten seiner Mitarbeiter zu verzeichnen. Doch das Gesetz verpflichtet dazu, die geleistete Mehrarbeit zu verzeichnen. In diesem Fall bleibt ihm selbst überlassen, ob er diese durch die Mitarbeiter dokumentieren lässt oder ob er ein Zeiterfassungssystem in das Unternehmen einführt. Denn laut Gesetz muss die Zeiterfassung des Arbeitgebers es möglich machen, die Arbeitszeiten der Mitarbeiter überprüfen zu können. In größeren Unternehmen kommen oft Missbräuche vor. Mitarbeiter tragen entweder falsche Arbeitszeiten ein oder lassen sich von den Kollegen die persönliche Chipkarte abstempeln, um mehr Arbeitsstunden vorzutäuschen. Aus diesem Grund stellt eine Zeiterfassungssoftware die ideale Möglichkeit dar, dies zu verhindern und die Arbeitszeiten ohne großen Aufwand verlässlich zu notieren.

Die Zeiterfassungssoftware – die clevere Verwaltungsmöglichkeit

Die Zeiterfassungssoftware wird immer mehr von kleinen wie auch mittleren Betrieben genutzt. Der Benutzer loggt sich bei Arbeitsantritt einfach in die Software ein. Dabei kann der Mitarbeiter entweder die Arbeitszeit selber eintippen oder diese wird von dem System automatisch erfasst. Danach erfasst die Software sämtliche Arbeitszeiten oder führt eine automatische Zuteilung der Arbeitszeiten durch. Auf diese Weise können die Arbeitszeiten auf ihre Effektivität hin überprüft werden.

Kostenlose Zeiterfassungssoftware – für größere Unternehmen unanwendbar

Zwar werden diverse kostenfreie Zeiterfassungssoftware angeboten, doch diese können bloß den Ansprüchen kleinerer Unternehmen mit wenigen Angestellten gerecht werden. Eine kostenpflichtige Zeiterfassungssoftware ist daher für größere Unternehmen gewiss die sinnvollere Lösung. Denn solch eine Software hat mehrere Auswertungsmöglichkeiten und einen reichlich größeren Funktionsumfang. Wird eine kostenpflichtige Software ausgewählt, wird meistens dazu noch ein Support angeboten, der besonders bei technischen Problemen hilfreich ist.

Vorteile der Zeiterfassungssoftware

Durch den Gebrauch der Zeiterfassungssoftware werden alle erforderlichen http://dp-elektronik.de/zeiterfassungssoftware/ Daten geliefert, die zur Überprüfung der Arbeitszeiten der Mitarbeiter erforderlich sind. Diese übernimmt effektiv die Aufgabe der Stechuhr, die früher zum selben Zweck verwendet wurde. Während einst jedoch trotz der Stempeluhr sämtliche Arbeitszeiten mühsam ermittelt werden mussten, übernimmt die Software auch diese Aufgabe und spart auf diese Weise vor allem kostbare Zeit. Dank dieser wird sehr schnell klar, welche Mitarbeiter zu spät kommen, wie viel Zeit für die Pausen eingelegt wird, welche Mitarbeiter gerade im Urlaub oder krankheitsbedingt abwesend sind und wie viele Überstunden vorliegen. Die Software ermöglicht auch eine projektgesteuerte Zuordnung der Arbeitszeiten. Dank der Zeiterfassungssoftware ist es auch möglich, mehrere Standorte zentral zu verwalten. Dies geschieht durch eine zentrale Verwaltung der Arbeitszeiten in einer gemeinsamen Datenbank. Im Gegensatz zu einem elektronischen Zeiterfassungssystem bedeutet eine Zeiterfassungssoftware Kosteneinsparungen, weil diese im Vergleich zu der elektronischen Zeiterfassung wesentlich günstiger ist. Daneben entfällt durch die Software die Besorgung der Chipkarten, wodurch zusätzlich Geld gespart wird.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s